Gesunde Kids
Kinder leiden zunehmend an Übergewicht. Ursache hierfür sind Bewegungsmangel und falsche Ernährung.
Kunstrasenplatz mitfinanziert
Die beiden Eberbacher Serviceclubs Rotary und Lions unterstützen mit einer Spende von 6.000 Euro den Bau des Kunstrasenplatzes ...
Esskastanienbäume gepflanzt
Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr hatte der Rotary-Club eine Spende von 50 Bäumen ...
Besuch des Neuenheimer ...
Der Präsident des Eberbacher Rotary-Clubs, Frieder Reichert, hatte für heute zu einem Info-Rundgang ...
Ausflug nach Coburg
Vom 10. bis 13. Mai reiste der Rotary Club Eberbach nach Coburg und in den Thüringer Wald
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary Club Eberbach wurde 1967 gegründet und führt seitdem gemeinnützige Projekte auf lokaler und internationaler Ebene durch gemäß dem Rotary-Motto "Service Above Selve" - selbstloses Dienen.

Der Rotary Club Eberbach wurde 1967 vom Rotary Club Heidelberg gegründet. Seine Mitglieder, derzeit 39 Männer und Frauen, vertreten eine Vielzahl von Berufen und sind einander verbunden durch Dienstbereitschaft im täglichen Leben und persönlicher Freundschaft. In Vorträgen und Diskussionen bei den wöchentlichen Treffen, bei den Veranstaltungen mit Partnern sowie bei gemeinsamen Exkursionen wird ein breites Themenspektrum behandelt.

Rotary ist eine Wertegemeinschaft: Die weltweit 1,2 Mio. und in Deutschland 53.000 Rotarier haben den Wahlspruch „Service Above Self“ - selbstloses Dienen - und richten ihr Verhalten an der Vier-Fragen-Probe aus:
Ist es wahr, bin ich aufrichtig? 
Ist es fair für alle Beteiligten?
Wird es Freundschaft und guten Willen fördern?
Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen?

Rotary fördert in sechs Schwerpunktbereichen, angelehnt an die sogenannten Millenium Development Goals der UN: Frieden und Konfliktprävention/-lösung, Krankheitsprävention/-behandlung, Wasser und Hygiene, Gesundheitsfürsorge für Mütter/Kinder, Elementarbildung, Wirtschafts- und Kommunalentwicklung. Besonders bekannt ist die Initiative „End Polio Now“ zur Ausrottung der Kinderlähmung.

Freundschaftlich verbunden ist unser Club seit vielen Jahren mit dem Rotary Club Evian-Thonon in Frankreich und dem Rotary Club Freiamt in der Schweiz.

1970 gründeten wir den RC Mosbach-Buchen, 1972 den RC Erbach-Michelstadt (zusammen mit dem RC Darmstadt) und 1978 den RC Sinsheim.

Unser Spendenkonto lautet:

Rotary-Hilfe Eberbach e.V.
Volksbank Neckartal eG
IBAN DE16 6729 1700 0020 9722 03
BIC GENODE61NGD

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Pandemie
Der Rotary Club sagt Danke!
In Zeiten, in denen GESUNDHEIT groß geschrieben wird, sind sie da, damit es anderen besser gehen kann,
In Zeiten, in denen GESUNDHEIT groß geschrieben wird, sind sie da, damit es anderen besser gehen kann,
insbesondere den Kindern, Patienten, Betagten, und uns Bürgern. Trotz der Risiken für die eigene Gesundheit kümmern sie sich um Menschen, die dringend auf diese Unterstützung angewiesen sind. Dafür gebührt ihnen Dank und Anerkennung! So verstehen wir als  Freundinnen und Freunde des Rotary Clubs Eberbach diesen Einsatz nicht nur als Job, sondern vielmehr als einen außerordentlichen Dienst an der Gemeinschaft und sagen mit dem mitgebrachten Kuchen und Gebäck den Mitarbeiter*innen der Sozialstationen und Pflegedienste, der Kitas, des Krankenhauses und der Pflegeheime sowie der Polizei  Danke!  Bleiben Sie gesund! Und gerne ...

Weihnachtsbaumverkauf auf dem Lindenplatz
Ad(e)vent
Am Samstag, 14.12.2019 war es wieder soweit: Weihnachtsbäume, Waffeln und Würstchen, Punsch und Glühwein standen bei vorweihnachtlichem Begleitprogramm

Gesunde Kids
Übungsleiter gesucht
Der Rotary Club Eberbach startete im Juni 2018 mit seiner Initiative "Gesunde Kids" einen Anlauf mit der Ballschule aus Heidelberg.

Partnerclubtreffen
RC Evian-Thonon in Heidelberg
Nach Ankunft im Hotel am Freitagnachmittag und Begrüßung durch Christine und Werner Kley, unseren Partnerclubbeauftragten und einer kurzen Auffrischung

Kontakttreffen
Besuch des RC Freiamt
Unser Partnerclub RC Freiamt zu Besuch in Eberbach

Exkursion
in die Bahnstadt Heidelberg
Führung durch die Bahnstadt Heidelberg durch Herrn Robert Persch vom Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg

Ausstellungsbesuch
Kunstausstellung Musiol & Held
Besuch der Kunstausstellung von Franz Musiol (Holzskulpturen) und Andreas Held (Baumfotografien) in der Manfred-Sauer-Stiftung

Projektbeginn
Gesunde Kids
Kinder leiden zunehmend an Übergewicht. Ursache hierfür sind Bewegungsmangel und falsche Ernährung.

Exkursion
Lernfabrik 4.0 des RNK
Der Rotaryclub Eberbach befaßt sich im Rahmen des RI-Programms "Kids - Care and Prepare" auch mit dem Thema Schulbildung und digitale Berufswelt.

50 Jahre Partnerschaft
Kontakttreffen in Thonon
Die meisten Teilnehmer vom RC Eberbach reisten am Freitag an und nahmen Quartier im Hotel „Littoral“, das zentrumsnah direkt neben dem Casino von Evian liegt.

Ausflug
Konzert im Kloster Bronnbach
Kurzausflug zum Kloster Bronnbach mit Führung und Konzertbesuch

Übergabe der Ämter
Gerd Spreng wird Präsident
Pünktlich zum Monatswechsel Juni/Juli wurde auch das rotarische Rad weitergedreht

Förderung
Kunstrasenplatz mitfinanziert
Die beiden Eberbacher Serviceclubs Rotary und Lions unterstützen mit einer Spende von 6.000 Euro den Bau des Kunstrasenplatzes in Eberbach.

Neuaufnahme
Erste Frau wird Mitglied
Mit der Aufnahme von Dr. Urte Rietdorf geht der Rotary Club Eberbach von der Tradition in die Zukunft

Clubreise
Ausflug nach Coburg
Vom 10. bis 13. Mai reiste der Rotary Club Eberbach nach Coburg und in den Thüringer Wald

Außenmeeting
Besuch des Neuenheimer Felds
Der Präsident des Eberbacher Rotary-Clubs, Frieder Reichert, hatte für heute zu einem Info-Rundgang über den Campus der Universität Heidelberg eingeladen

Mit eigener Kraft
Esskastanienbäume gepflanzt
Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr hatte der Rotary-Club eine Spende von 50 Bäumen an die Stadt Eberbach und ihre Bürger versprochen

Fundraising
Ad(e)vent auf dem Lindenplatz
Am gestrigen Samstag vor dem dritten Advent war es wieder soweit: Der Eberbacher Lindenplatz verwandelte sich in einen Weihnachtswald.

Gutscheine übergeben
Lokal gelebte Nächstenliebe
Mitglieder des Rotary Clubs Eberbach übergaben am Donnerstag an soziale Einrichtungen Spenden in Höhe von 3.000 Euro.

Tagesausflug
Clubausflug nach Baden-Baden
Endlich war es soweit: Der Ausflug nach Baden-Baden fand statt. Nach mehreren Anläufen aus Termingründen ging es endlich los.
MEHR ANZEIGEN
Neues aus dem Distrikt 1860
Ein Projekt von PP Otto Krennrich
immer wieder aktuell: Senegal
Inzwischen wurden nun insgesamt 21 Brunnen gebaut und 4 Dörfer und eine Schule an eine öffentliche Wasserleitung angeschlossen.
Ein Projekt von PP Otto Krennrich
immer wieder aktuell: Senegal
Inzwischen wurden nun insgesamt 21 Brunnen gebaut und 4 Dörfer und eine Schule an eine öffentliche Wasserleitung angeschlossen.
Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten

Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten
GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch

GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch
Im neuen Newsletter-Format
Governor-Brief
Den Brief des Monats August 2016 finden Sie unter folgendem Link:
internationales Gobal Grant Projekt
Äcker in Kenia
Das Projekt ist eine willkommene Gelegenheit insbesondere für Clubs mit bislang geringerer GG-Erfahrung, sich an einem Internat. Projekt aktiv zu beteiligen.
Erwachsenenschaukel für Behunderte
HandsOn Projekt des RC Landau
Der Club hat hier eine entsprechend groß dimensionierte Schaukel für die Behinderten gebaut, die die Entstehung auch teilweise mitverfolgt haben.
Rotary Magazin
Sehnsucht nach dem Süden - kein Land löst sie so aus wie Italien. Dortige Probleme werden nicht erst seit Corona offensichtlich.
Sehnsucht nach dem Süden - kein Land löst sie so aus wie Italien. Dortige Probleme werden nicht erst seit Corona offensichtlich.
Nach Corona verstärken Rotary Clubs ihre Bemühungen wieder, internationale Kontakte zu pflegen und Projekte umzusetzen.
Nach Corona verstärken Rotary Clubs ihre Bemühungen wieder, internationale Kontakte zu pflegen und Projekte umzusetzen.
Viele Veranstaltungen fielen zuletzt aus, doch jetzt kann bei gutem Wetter im Freien manches doch stattfinden. MEHR
Schwerpunkt Wasser: Die Hilfe nach Corona läuft wieder an - auch in Entwicklungsländern oder länderübergreifenden Projekten.
Viele rotarische Abkürzungen braucht man nicht jeden Tag. Deshalb finden Sie bei uns die Informationen dazu - im Glossar.
Langsam können Dinge wieder den normalen Gang gehen - das ermöglicht Rotariern, Projektideen weiter zu verfolgen.
"Wir brauchen engagierte Freundinnen und Freunde", sagt der frisch ins Amt gekommene RI-Präsident Holger Knaack im Gespräch mit dem Magazin "Verbändereport".
Da viele Diskussionen und Treffen nicht zeitgleich laufen konnten, geht es im Juli nun weiter.
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Eberbach. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
am 1. Dienstag Rotarischer Tisch 12.30 Uhr (kein formales Meeting); 2., 4. und ggfs. 5. Dienstag 19.30 Uhr, Restaurant am Leopoldsplatz, Leopoldsplatz 2, 69412 Eberbach, Tel. +49 6271 2700, Fax 72476; 3. Dienstag Apero-Meeting an unterschiedlichen Orten (kein formales Meeting)
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×